Aktuelle Berichte aus dem Schulleben: Brühlschule Neuler

Seitenbereiche

Brühlschule Neuler - GrundschuleHerzlich willkommen

Präsenzunterricht mit Testpflicht

Artikel vom 13.07.2021

Elterninformation

Ab 21.06.2021 ist  wieder der vollständige Stundenplan gültig mit Mittagsessen am Dienstag, Nachmittagsunterricht für die Klassen 3 und 4 sowie schulischem Sportunterricht auch in der Halle. Auch die Jugendbegleiterprogramme  „Fit for fun“ am Montag für die Klassen 1 und 2 sowie die „Kreativwerkstatt“ am Donnerstag für die Klassen 3 können dann wieder stattfinden.

Wichtig für die Klassen 3: der Schwimmunterricht kann leider weiterhin nicht stattfinden, da das Hallenbad in Ellwangen Reparaturarbeiten am großen Becken durchführt. Ersatzweise unterrichten wir Sport (BSS) vor Ort.

Die Testpflicht bleibt aber bestehen. Testtage sind weiterhin der Montag und der Mittwoch bzw. der jeweilige Vorabend. Eine negative Testung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Bitte benutzen Sie zur Rückmeldung eines negativen Testergebnisses das angefügte Formular, das in der Hausaufgabenmappe der Kinder verbleibt. 

Link zum Dokublatt bei Negativtestung im pdf-Format

Link zum Infoblatt bei positivem Testergebnis im pdf-Format

Beachten Sie auch, dass die Kinder, auch wenn Sie zu Hause getestet werden, über die Schule eine Eigenbescheinigung erhalten können, die 60 Sunden gültig ist. Falls Sie als Eltern eine solche Bescheinigung für den Vereinssport oder andere Freizeitaktivitäten benötigen, so drucken Sie das Formular aus und ergänzen die entsprechenden Daten sorgfältig. Mit dem ebenfalls ausgefüllten Testat in der Hausimappe leistet die Schule Stempel und Unterschrift.

Link zur Eigenbescheinigung 60

Bitte beachten: Da die 7-Tage-Inzidenz im Ostalbkreis unter 35 liegt und es an der Schule in den letzten 14 Tagen keinen Coronafall gegeben hat, entfällt die Maskenpflicht ab Montag, 21.06.2021 im Unterricht. Außerhalb der Unterrichtsräume bleibt die Maskenpflicht jedoch im Schulgebäude bestehen. Masken können  bei Bedarf von Schulseite zur Verfügung gestellt werden. 

Wichtiger Hinweis: Wenn nun aktuell in einer Schulklasse oder Lerngruppe oder Kohorte aufgrund der niedrigen Sieben-Tage-Inzidenz keine Masken getragen werden, jedoch ein PCR-positiver Fall in dieser Klasse auftritt, dann muss unter Umständen die gesamte Klasse auf der Grundlage der viel schärferen Kriterien des Robert-Koch-Instituts als enge Kontaktperson eingestuft werden. Damit fallen unweigerlich alle in die Kontaktpersonen-Quarantäne hinein, wenn sie nicht 2 mal geimpft sind und/oder nicht freiwillig eine Maske getragen haben.

Dieser Umstand scheint nicht allen Eltern bekannt zu sein, zumindest zeigen das aktuell vielfache überraschte Nachfragen. Die Gesundheitsämter haben gebeten, Sie auf diesen Zusammenhang hinzuweisen. Angesichts der nahenden Sommerferien wurden wir als Schulleitung aufgefordert, die Elternschaft der Schule in geeigneter Weise darüber zu informieren, gerne auch über die positiven Auswirkungen einer freiwilligen Masken-Nutzung, damit geplante Sommerferien-Reisen nicht durch die Quarantäne einer einzigen Person (vorliegend der Schülerin/des Schülers) gefährdet werden.

Empfehlungen der Landkreisverwaltung zum freiwilligen Tragen von MNS (pdf-Format)

Schulbusse verkehren  zu den üblichen Zeiten. Auch der Schulbäcker ist anwesend.

Derzeit ist auch der Osteingang zum Pausenhof nicht benutzbar, da hier Bauarbeiten erfolgen. Die Kinder können ebenfalls den Westeingang bei der Friedhofstraße benutzen oder über den Musiksaal in das Schulgebäude gelangen. Bitte ermahnen Sie Ihre Kinder zur Umsicht und Vorsicht beim Betreten des Schulgeländes, da momentan auch Baumaschinen vermehrt im Pausenhofbereich im Einsatz sind.

Es gelten die Betreuungszeiten der verlässlichen Grundschule von 7.00 Uhr bis 13.10 Uhr nach Voranmeldung. Bzgl. der flexiblen Nachmittagsbetreuung kontaktieren Sie bitte im Bedarfsfall das Sekretariat.

Mit freundlichen Grüßen aus der Brühlschule Neuler

Matthias Schimmel, Schulleiter und das Team der Brühlschule