DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Aktuelles

"Kleine Künstler" - Schulfest 2017

Die Grundschule Neuler hat am vergangenen Freitag wiederum die traditionelle Reihe der Schulfeste fortgesetzt. Unter dem Motto „Kleine Künstler“ zeigten die Erst- bis Viertklässler, was sie in den gestalterischen, sportlichen und musikalischen Bereichen eingeübt und gelernt hatten. Auch das Musikprofil der Brühlschule kam mit dem Auftritt des Schulchores der Klassen 3 und 4 zum Tragen.

Der stimmgewaltige Chor eröffnete den Reigen der Vorführungen in der Neulermer Schlierbachhalle mit einem Begrüßungslied und „Heut sind wir Künstler“, wobei viele kleine Künstler wie Maler, Tänzer, Sportler, Sänger, Bildhauer, Dichter, Clowns und Zauberer farbenfroh und beschwingt in den voll besetzten Saal einzogen.

Die Erstklässler trugen im Anschluss gekonnt ein passendes Gedicht mit dem Titel „Jeder Tag hat eine Farbe“ vor, unterstützt durch szenisch-pantomimische Darstellung. Der „Schulhof-Boogie-Woogie“ des Schulchores und die kleinen Tanzshow der Klasse 2 heizten dann die Stimmung richtig an, bevor dann die Zauberkids aus Klasse 2a mit ihren magischen Tricks die Zuschauer begeisterten.  Schließlich zeigten die sportlichen Viertklässler, wie das Rock’n Rolltanzen die Bewegungskoordination fordert und fördert. Reicher Beifall belohnte die kleinen Künstler.

Die Klassenzimmer präsentierten sich vielfarbig mit Mal- und Bastelarbeiten, Tauchmarmorieren von Ostereiern, fantasievollem Osterschmuck, Faltarbeiten. An der Schminktheke standen die großen und kleinen Besucher Schlange für eine fantasievolle Gesichts- oder Armbemalung. Ein kleiner „Eine-Weltladen“ eröffnete den Blick für andere Kinderwelten.

Bei einem Minikonzert im Musiksaal stand dann die Musik wieder im Mittelpunkt. Junge Pianisten, eine Akkordeonspielerin sowie eine Bläser- und Gesangsgruppe  trugen ihre Bravourstücke vor und erhielten dafür kräftigen Applaus. Dann startete eine fetzige Modenschau der Klassen 3, die vielfältige Gestaltungsideen auf der Grundlage von Tüten jeglicher Art kreativ zusammenführte.

Der Freundeskreis der Brühlschule und die Eltern der Klassen 4 sorgten dafür, dass mit Kaffee, Kuchen und einem Vesper die leiblichen Genüsse nicht zu kurz kamen.

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Brühlschule feierte am vergangenen Freitag unter dem Motto „Kleine Künstler“ ein gelungenes Schulfest, eingeleitet durch eine Eröffnungsshow in der Schlierbachhalle, bei der der Schulchor und einzelne Klassen kreative und abwechslungsreiche Programmpunkte gestalteten. Vorführungen, Präsentationen, Ausstellungen, Spiel- und Mitmachangebote sowie ein Minikonzerte und eine Modenschau folgten anschließend im Schulgebäude, das sehr ansprechend künstlerisch bunt und vielfältig gestaltet war.

Eltern der Klassen 4 hatten die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernommen; der Freundeskreis unserer Brühlschule zeigte sich für Vesperangebote und Kaltgetränke verantwortlich. Auch der Aufbau und Abbau der Sitzgelegenheiten und Verkaufsstände wurde von Elternseite unter Mitwirkung unseres Hausmeisters Josef Ilg bestens bewältigt.

Wir danken allen unseren Schülerinnen und Schülern sowie vor allem Ihnen, liebe Eltern, ganz herzlich für das eingebrachte Engagement; besonders dem Freundeskreis, dessen Vorstandschaft, den Elternbeiräten und der Elternschaft der Klassen 4 gilt unser besonderer Dank für die kompetente Planung und Durchführung der Bewirtung. In den Dank einbezogen seien natürlich auch alle Kolleginnen und Kollegen der Brühlschule, die in unterschiedlichster Weise zum Gelingen beigetragen haben. Es war eine tolle Gemeinschaftsleistung.

Danke letztlich allen, die unser Schulfest besucht haben. Wir haben uns sehr über das überwältigend große Interesse gefreut.

Die Schulgemeinschaft der Brühlschule Neuler

 

 

Unsere aktuellen Termine finden Sie über "Zurück"!!